Das TelekollegMultimedial ist ein Gemeinschaftsprojekt des bayerischen Kultusministeriums und des Bayerischen Rundfunks. Durch die selbstständige Arbeit mit den entsprechenden Sendungen auf ARD–alpha und den Begleitmaterialien des Bayerischen Rundfunks sowie der verpflichtenden Teilnahme an den Kollegtagen können Sie in ca. 20 Monaten die Fachhochschulreife erlangen. Die im TK erworbene Fachhochschulreife gilt deutschlandweit und berechtigt Sie auch zum Besuch der 13. Klasse an einer BOS in Bayern oder an vergleichbaren schulischen Einrichtungen anderen Bundesländer.

Am Telekollegstandort Augsburg bieten wir die Ausbildungsrichtungen Technik, Wirtschaft und Sozialwesen an. Die Einteilung erfolgt entsprechend Ihrer Vorbildung (siehe https://www.bfbn.de/berufsoberschule/berufszuordnung).

Viele nützliche Informationen erhalten Sie unter www.telekolleg.de.

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt über die Website des BR (https://www.br.de/telekolleg/index.html). Erst ca. 2 Wochen vor Beginn des Telekolleg-Kurses erhalten Sie eine E-Mail des Telekollegleiters, welche eine Einladung zur Einführungsveranstaltung am jeweiligen Standort und viele wichtige Informationen enthält. Die Prüfung aller Unterlagen findet erst am ersten Kollegtag statt. Sollten Sie zuvor Fragen zu Ihrer Zulassung haben, wenden Sie sich bitte an den Kolleggruppenleiter.

Vorkurs

Der Vorkurs des Telekollegs ist für alle Teilnehmer ohne mittleren Schulabschluss verpflichtend. Jedoch ist ein Besuch des Vorkurses für alle Teilnehmer empfehlenswert, da hier viele wichtige Unterrichtsinhalte wiederholt werden und es teilweise ein guter Einstieg ins „Lernen“ wieder ist. Im Vorkurs werden die Fächer Mathematik, Deutsch und Englisch unterrichtet.

Mittlere Schulabschluss

Es ist möglich über das Telekolleg einen mittleren Schulabschluss zu erlangen. Hierzu muss der Vorkurs und das erste Trimester in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch erfolgreich abgeschlossen werden (in allen Feststellungsprüfungen (Schulaufgaben) mindestens die Note 4).

Kollegtage

Alle Kollegtage finden an der FOS Augsburg statt. Beginn ist in der Regel um 08.15 Uhr. Das Ende des Unterrichts kann je nach Ausbildungsrichtung variieren, ist in der Regel jedoch 13.30 Uhr oder 14.15 Uhr. Im Unterricht werden wichtige Unterrichtsinhalte näher erläutert und die Teilnehmer auf anstehende Prüfungen vorbereitet.

Termine: https://www.br.de/telekolleg/infos-anmeldung/pruefungstermine/index.html

Kosten

Das Telekolleg ist ein kostenfreies Angebot des bayerischen Kultusministeriums und des Bayerischen Rundfunks. Jedoch fallen Kosten für den Kauf der kursbegleitenden Bücher an. Ein genaue Auflistung finden Sie unter: https://www.br.de/telekolleg/infos-anmeldung/kosten/index.html

Aufnahmevoraussetzungen

  1. Mit mittleren Schulabschluss
    1. zstl. eine abgeschlossene min. zweijährige Berufsausbildung
      oder
    2. zstl. Teilnahme an einer min. zweijährige Berufsausbildung, welche bis zum Ende des Telekollegkurses abgeschlossen sein wird
      oder
    3. zstl. eine vierjährige Berufserfahrung
      oder
    4. zstl. Führung eines Familienhaushaltes (min. 1 Kind) über min. 4 Jahre
  2. Ohne mittleren Schulabschluss (Vorkurs verpflichtend)
    1. eine abgeschlossene min. zweijährige Berufsausbildung
      oder
    2. Teilnahme an einer min. zweijährige Berufsausbildung, welche bis zum Ende des Telekollegkurses abgeschlossen sein wird
      oder
    3. eine vierjährige Berufserfahrung